Verkehrswegebau

Mit Fachkompetenz und Erfahrung verbessern wir unsere Infrastruktur.

Verkehrswegebau - Referenzen

Mit KBO entstehen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit optimale Lösungen für Anforderungen unterschiedlichster Verkehrswegebau-Projekte. 
Unsere öffentlichen und privaten Auftraggeber vertrauen auf unsere umfassende Fachkompetenz und langjährige Erfahrung in der Herstellung hochwertiger und vor allem langlebiger Verkehrsflächen. Wir achten dabei stets auf eine wirtschaftliche Projektabwicklung, eine technisch einwandfreie Ausführung sowie auf den effizienten Einsatz von Ressourcen. Nachfolgend finden Sie ausgewählte Referenzprojekte, die das vielseitige Leistungsspektrum in unseren Gewerken zeigen.

Straßenbau

Die Straße ist Verkehrsträger Nummer eins. Mit hohem Engagement und Qualitätsbewusstsein beteiligen wir uns an vielfältigen Erhaltungs-, Ausbau- und
Neubaumaßnahmen und tragen somit unseren Teil zu einem funktionierenden Straßennetz bei.

Bauvorhaben: Ersatzneubau Strombrückenzug Magdeburg 10/2019 - 03/2024

Strombrückenzug Magdeburg von oben

Bauherr:
Landeshauptstadt Magdeburg
Der Oberbürgermeister
Zentrale Vergabestelle
39090 Magdeburg

ARGE mit SEH Engineering und
Hochtief Infrastructure

Ersatzneubau Strombrückenzug Magdeburg
  • 37.900 m Rüttelstopfverdichtung
  • 9.500 m³ Untergrundverbesserung
  • 65.600 m³ Dammschüttung
  • 2.350 m Entwässerungskanalarbeiten DN 100 - DN 800
  • 4.360 m Leitungsbau (Gasleitung, Trinkwasserleitung, Fernwärme, Abwasserdruckleitung)
  • 29.920 m Leitungsbau inkl. Schachtbauwerke
  • 42.292 m³ Baugrubenaushübe
  • 85.000 t ungebundene Tragschichten Frostschutzschicht + Schottertragschicht
  • 44.300 m² Asphalteinbau
  • 23.000 m² Pflaster
  • 9.500 m Borde
  • 322 St. Blockstufen
  • 83 St. Fertigteilfundamente Beleuchtung + Leitungssicherungstechnik
  • Ausstattung, Begrünung, Landschaftsbau

Bauvorhaben: B180 Knoten Roßbach bis Krümme Nißmitz 06/2019 - 12/2019

B 180 KN Roßbach bis Krümme Nißmitz von oben

Bauherr:
Landesstraßenbaubehörde
Sachsen-Anhalt
06130 Halle /Saale

ARGE mit SEH Engineering und
Hochtief Infrastructure

B 180 KN Roßbach bis Krümme Nißmitz von oben
  • 8.700 m³ Oberbodenabtrag
  • 32.000 m³ Dammschüttung
  • 5.900 m³ Frostschutzschichten
  • 1.300 m Profilierung Mulden
  • 8.500 m² Asphaltoberbau
  • 120 m Schutzwasserdruckleitung DN 110 (PE)
  • 180 m Schmutzwasserleitung bis DN 250 (PP)
  • 320 m Regenwasserkanal bis DN 800 (Beton)

Bauvorhaben: ÖPP A10/A24 AS Neuruppin bis AD Pankow 03/2018 - 12/2022

Baustelle ÖPP A10/A24 AS Neuruppin bis AD Pankow

Bauherr:
ARGE A10/A24 Havellandautobahn GbR
c/o Wayss & Freytag Ingenieurbau AG
14974 Ludwigsfelde

  • 1,67 Mio. m³ Boden liefern und einbauen
  • 600.000 m² Aufbruch alte Fahrbahn
  • 800.000 t Herstellung Planum und Schottertragschicht
  • 120.000 m³ Bodenaustausch / bodenverbessernde Maßnahmen
  • 100.000 m³ Erdbau für Neu- bzw. Ersatzneubau von 19 Brücken
  • Rück-, Um- und Neubau von Rastanlagen
  • 10.000 m² Pflaster und Asphalt für Stellplätze und Fahrwege
  • 3.000 m Bordanlage
  • 5 km Neubau Lärmschutzwälle bis zu 9,5 m Höhe
  • 600.000 m³ Bodeneinbau für Lärmschutzwälle
  • 110.000 m² Abdichtung (Kunststoffdichtungsbahn)
  • 87.000 m² Offenporiger Asphalt auf insgesamt 3 km
  • Trassennahe Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen
  • 800.000 m² Oberbodenandeckung
  • 6 St. Rahmendurchlässe bis zu einer Tiefe von 8 m
  • Rohrdurchlässe DN 300 - DN 1500
  • 15.000 m Entwässerungsleitungen DN 100 - DN 600
  • 30.000 m Drainageleitungen DN 100 - DN 150
  • 8 St. Regenrückhaltebecken

Erd- und Tiefbau

Jeder Neubau von Verkehrsflächen, aber auch die meisten Maßnahmen im Bestand kommen ohne Erdbauleistungen nicht aus. Wir setzen dabei modernste
Bauweisen und -techniken ein, die den einschlägigen Regelwerken entsprechen.

Bauvorhaben: Erweiterung Milchviehanlage Bienstädt 11/2020 - 11/2021

Erweiterung Milchviehanlage Bienstädt von oben

Bauherr:
AGRAR Bienstädt GmbH
99100 Bienstädt

AGRAR Töttelstädt GmbH
99090 Erfurt OT Töttelstädt

 Baustelle Erweiterung  Milchviehanlage Bienstädt
  • 55.000 m³ Bodenabtrag
  • 7.600 m² Verkehrswegebau
  • 2.000 m Kanalbau (Beton und PP)
  • 1.200 m Zaunbau
  • 3,5 ha Landschafsbau
  • Mitverlegung diverser Medien: Trinkwasser, Brauchwasser, Strom, Beleuchtung
  • Lieferung und Einbau von Großbehältern:
    • 4 St. Sickersaft-Silagebehälter, 20 t
    • 3 St. Ovalbehälter, 36 t
    • 1 St. Lamellenklärer, 40 t
    • 1 St. Sedimentationsanlage, 32 t

Bauvorhaben: Wohngebiet Schkeuditz 08/2020 - 12/2021

Baustelle Wohngebiet Schkeuditz

„An der Sandgrube“, 2. BA

Bauherr:
Bonava Deutschland GmbH
15517 Fürstenwalde

Baustelle Wohngebiet An der Sandgrube
  • 6.520 m³ Bodenaushub, Tiefe 1,75 – 4 m
  • 30 St. Schachtbauwerke aus Beton DN 1000
  • 86 St. Schachtbauwerke aus Kunststoff DN 600
  • 1.060 m PP-Rohr DN 150-DN 315 liefern u. verlegen
  • 5.419 m³ Boden liefern und einbauen
  • 297 m Winkelstützwände 0,55 – 1,80 m hoch
  • 1.397 m³ Frostschutzschicht
  • 3.576 m² Schottertragschicht
  • 1.588 m² Asphalttragschicht 8 cm stark
  • 1.588 m² Asphaltdeckschicht 4 cm stark
  • 334 m Trinkwasserleitung PE-HD liefern und verlegen
  • 1.442 m Bordsteine liefern und setzen
  • 1.250 m Rasenkantenstein RS 6x25 verlegen
  • 3.440 m² Pflaster liefern und verlegen
  • 2.849 m³ Bodenaushub für Gründungspolster
  • 3.564 m² Planum für Gründungspolster
  • 2.994 m³ Gründungspolster mit RC-Material
  • 1.095 m Bodenaushub für Frostschürzen
  • 58 St. Einbau von Nahwärmebogen
  • 58 St. Einbau Mehrspartenhauseinführungen
  • 531 m Entwässerungsleitung DN 100

Bauvorhaben: Neugestaltung Platzfläche Berlin 11/2018 - 03/2022

Neugestaltung Platzfläche Berlin

Mehringplatz

Bauherr:
Bezirksamt Friedrichhain Kreuzberg

  • grüner Asphalt
  • Natursteinpflaster in projektspezifischem Rechteck-Wildverband
  • gebogene Randeinfassung aus Beton

Bauvorhaben: Umgestaltung Bahnhofsplatz Berlin 04/2019 - 02/2022

Arbeiten am Bahnhofsvorplatzes Oranienburg

Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes Oranienburg und Erneuerung der Entwässerungsanlagen

Bauherr:
BIG Städtebau GmbH (Los1)
Stadtwerke Oranienburg (Los2)

  • kurze Ausführungszeit
  • ca. 4.500 m² Natursteinpflaster und -platten in ungebundener und gebundener Ausführung
  • ca. 1.500 m² Bernburger Natursteinpflaster
  • ca. 150 m Entwässerungskanal DN 300 bis DN 600
  • Durchführung der Arbeiten in 5 Bauphasen unter laufendem Verkehr

Asphaltbau

Um den Anforderungen an ein modernes Transport- und Verkehrswesen zu entsprechen, umfassen unsere Leistungen sämtliche Standardbauweisen nach den einschlägigen Regelwerken der Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen (ZTV), wie die Herstellung und den Einbau von Asphalttrag-, Asphaltbinder- und Asphaltdeckschichten.

Bauvorhaben: B87 Deckenerneuerung 06/2021 - 10/2021

B87 Deckenerneuerung  von oben

Naundorf-Schlieben-Kolochau

Bauherr:
Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
Dienststelle Cottbus
03050 Cottbus

  • 16.540 m² Bankett schälen / herstellen
  • 24.500 m² Rasenansaat herstellen
  • 64.600 m² Asphalt fräsen / herstellen
  • 4.480 m Randabdichtung herstellen
  • 120 m² Asphalt- und Erdarbeiten an Bahngleise

Bauvorhaben: B184 Fahrbahnerneuerung 08/2021 - 10/2021

B 184 Fahrbahnerneuerung

westlich Rackwitz

Bauherr:
Landesamt für Straßenbau und Verkehr
04129 Leipzig

  • 5.000 m Bankett schälen
  • 550 m² Betondecke aufnehmen
  • 17.000 m² Asphalt fräsen
  • 17.500 m² Asphaltbinderschicht herstellen
  • 17.000 m Asphaltdeckschicht herstellen

Bauvorhaben: B92 Fahrbahnerneuerung 03/2020 - 10/2021

Fertige Fahrbahnerneuerung  B92

Ortsausgang Oelsnitz, Abzw. Leubetha

Bauherr:
Landesamt für Straßen und Verkehr
NL Plauen
08523 Plauen

Arbeiten auf der B92 Fahrbahnerneuerung
  • ca. 1.900 m³ gelockerten Boden / Fels aufnehmen
  • ca. 53.500 m² Asphaltflächen
  • ca. 250 m² Asphaltbewehrung
  • ca. 4,000 m Grabenprofil herstellen
  • ca. 10.600 m Bankett
  • ca. 17.000 m² Rasenansaat
  • ca. 400 m Rohrdurchlass DN 200 bis DN 600

Kanal- und Rohrleitungsbau

Die sichere, sachgemäße Herstellung und Instandhaltung von Abwasserleitungen des privaten sowie öffentlichen Kanal- und Rohrleitungsbau ist eine unserer Stärken.
Als zuverlässiges Kriterium führen wir das Gütezeichen der RAL-Gütegemeinschaft Kanalbau.

Bauvorhaben: Neubau Wasserbehandlungsanlage Plessa 06/2020 - 03/2022

Neubau Wasserbehandlungsanlage Plessa von oben

Bauherr:
Otto Heil GmbH & Co. KG
04425 Taucha

Neubau WBA Plessa

Errichtung einer Oberflächenwasserbehandlungsanlage für Sulfat und Eisen belastete Wässer zur Verbesserung der Wasserqualität der Schwarzen Elster.

  • 34.000 m³ Baugrubenaushub
  • 25.000 t Mineralgemisch

 

Gründungspolster

  • 24.000 m³ Auffüllung und Verfüllung mit anstehenden Boden
  • 1.000 m Entwässerungskanalarbeiten DN 100 - DN 400 PP
  • 105 m GFK Rohrleitungen DN 800
  • 70 m GFK Rohrleitungen DN 1000
  • 110 m GFK Rohrleitungen DN 1200
  • 20 m GFK Rohrleitungen DN 2000
  • 150 m PE-HD Rohrleitungen d900
  • 840 m PE-HD Rohrleitungen d630
  • 1.937 m PE-HD Rohrleitungen d63-315
  • 3.527 m² Asphaltschichten

Bauvorhaben: Knauthainer Siedlung Leipzig 10/2020 - 12/2020

Baustelle Neuverlegung Trinkwasserleitung

Bauherr:
Kommunale Wasserwerke
Leipzig GmbH
04103 Leipzig

Knauthainer Siedlung Leipzig TWL

Neuverlegung Trinkwasserleitung (TWL) DN 200

  • 460 m Trinkwasserleitung PE-HD 225*13,4 mm SDR 17 PE 100
  • 18 m Trinkwasserleitung PE-HD 160*9,4 mm SDR 17 PE 100
  • 4 St. Unterflurhydranten DN 80
  • 3 St. Absperrschieber DN 200
  • 1 St. Absperrschieber DN 150
  • 1 St. Umbindung Trinkwasserleitung-Hausanschluss
  • 195 m² bituminöser Deckenschluss
  • 143 m³ Bodenaushub bis 2 m
  • 300 m² Grabenverbau bis 2 m
  • 393 m Rohrverlegung im Spülbohrverfahren

Bauvorhaben: Ersatzneubau Mischwasserleitung Dölzig 05/2018 - 09/2018

Ersatzneubau Mischwasserleitung Dölzig

Südstraße, Langer Weg, Siedlung West

Bauherr:
Kommunale Wasserwerke
Leipzig GmbH
04103 Leipzig

Baustelle Dölzig - Mischwasserleitung
  • ca. 48 m Kanalrohr PP DN 600
  • ca. 147 m Kanalrohr PP DN 400
  • ca. 93 m Kanalrohr PP DN 300
  • ca. 21 m Kanalrohr PP DN 200
  • ca. 51 m Kanalrohr PP DN 150
  • ca. 695 m³ Bodenaushub bis 4 m
  • ca. 490 m³ Bodenaushub bis 5 m
  • ca. 200 m³ Bodenaushub bis 6 m
  • ca. 810 m² Asphaltflächen herstellen
  • ca. 35 m Auswechslung Trinkwasserleitung DN 150
  • ca. 90 m geschlossene Wasserhaltung
  • ca. 150 m Abwasserhaltung
  • 13 St. Schachtbauwerke DN 1000 t bis 3 m
  • 3 St. Schachtbauwerke DN 1200 t bis 4,80 m

Deponiebau

Oberste Priorität beim Deponiebau hat die Oberflächenabdichtung, damit bei der Lagerung von Abfällen die Umwelt größtmöglichst geschützt und das Eindringen von Niederschlagswasser verhindert wird. Unter Einhaltung der Deponieverordnung erfüllen wir höchste Qualitätsstandards zur Vermeidung von Kontamination.

Bauvorhaben: Stilllegung der Deponie, Südteil 07/2016 - 12/2019

Stilllegung der Deponie Griebo

Oberflächenabdichtung inkl. Oberflächenentwässerung

Bauherr:
MDSE Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft mbH
06766 Bitterfeld-Wolfen

Griebo - Stilllegung der Deponie

14 ha Oberflächenabdichtung mit:

  • Tondichtungsbahn/min. Dichtung
  • Sand- und Pufferschicht
  • Drainmatte
  • 1,50 m starker Wasserhaushaltschicht
  • Begrünung und tlw. Erosionsschutz
  • Ausgleichspflanzungen
  • Böschungssicherung / Gabionen
  • 3 km Entwässerungsgräben
  • 3 km Steinwälle
  • 3 km Wegebau
  • Rückbau alter Anlagen und Probefelder
  • Entsorgung ehem. Materialien

Bauvorhaben: Stilllegung der Deponie Griebo, Nordteil 05/2018 - 05/2021

Oberflächenabdichtung   Deponie Griebo, Nordteil

Oberflächenabdichtung inkl. Oberflächenentwässerung

Bauherr:
MDSE Mitteldeutsche Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft mbH
06766 Bitterfeld-Wolfen

Stilllegung der Deponie Griebo

17 ha Oberflächenabdichtung mit:

  • Tondichtungsbahn/min. Dichtung
  • Sand- und Pufferschicht
  • Drainmatte
  • 1,50 m starker Wasserhaushaltschicht
  • Begrünung und tlw. Erosionsschutz
  • Ausgleichspflanzungen
  • Böschungssicherung/Gabionen
  • 2 km Entwässerungsgräben
  • 2 km Steinwälle
  • 2,4 km Wegebau
  • Rückbau alter Anlagen und Probefelder
  • Entsorgung ehem. Materialien

Bauvorhaben: Deponie Deetz Deponieklasse I 05/2021 - 02/2022

Basisabdichtung  - Deponie Deetz DK I

Erweiterung Basisabdichtung 2. BA

Bauherr:
Märkische Entsorgungsanlagen
Betriebsgesellschaft mbH
14476 Potsdam

Arbeiten  Deponiebasisabdichtung

Errichtung Deponiebasisabdichtung der Deponieklasse DK I inkl. Sickerwasserfassung

  • Fläche 3,4 ha
  • 0,50 m geologische Barriere aus Ton
  • 2,5 mm Kunststoffdichtungsbahn PE-HD mit BAM-Zulassung
  • 2 cm Sandschutzmatte mit BAM-Zulassung
  • Entwässerungsschicht inkl. Sickerwasserrigolen
  • Sickerwasserfassung mir Rohren und Schächten

Bauvorhaben: Deponie Groitzsch-Wischstauden 05/2021 - 05/2023

Deponie Groitzsch-Wischstauden - Oberflächenabdichtung

Oberflächenabdichtung

Bauherr:
Westsächsische Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft mbH
04463 Großpösna OT Störmthal

Altteil 3,1 ha

  • 55.000 m³ Restverfüllung Bodeneinbau
  • Profilierung + 0,50 m Trag- und Ausgleichsschicht
  • 0,50 m mineralische Dichtung – Ton
  • Geotextilvlies + Kunststoffdrain-Element / Dränmatte
  • 45.000 m² Unterboden, 0,75 m dick
  • 45.000 m² Oberboden, 0,25 m dick
  • Begrünung
  • Rück- und Neubau Sickerwasserfassung + Sickerwasserpumpschächte
  • Grundwassermessstellen

 

Neuteil 5 ha

  • Profilierung + 0,50 m Trag- und Ausgleichsschicht
  • 0,30 m mineralische Dichtung – Ton
  • Geotextilvlies
  • 0,30 m mineralische Entwässerungsschicht
  • 45.000 m² Unterboden 1,05 – 1,25 m dick
  • 45.000 m² Oberboden, 0,25 m dick
  • Begrünung
  • Gasfassung – Verlängerung 36 Gasbrunnen + neu 1.900 m Brunnensaugleitungen
  • 1.234 m Oberflächenentwässerung – Deponieringgraben

 

Setzungspegel
Deponieringwege, Durchlässe, Pflasterarbeiten
2.540 m Einfriedungen / Zaunbauarbeiten

Deich- und Wasserbau

Der moderne Wasser- und Deichbau zählt neben dem Straßenbau zu unseren Kernkompetenzen. Beim Bau von Deichen und wasserbaulichen Schutzanlagen
sorgen wir dafür, dass Bauwerke dauerhaft stabil und dicht bleiben.

Bauvorhaben: HWSB Elbdeich 09/2019 - 12/2021

HWSB Elbdeich - Baustelle

Hochwasserschadensbeseitigung (HWSB) rechts Randau km 33,9 bis 35,5

Bauherr:
Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft
39104 Magdeburg

  • 15.000 m³ Oberbodenarbeiten
  • 10.000 m³ Bodenabtrag
  • 48.200 m³ Einbau Stützkörpermaterial Deich
  • 7.500 m² Baustraße
  • 10.500 m² Deichkontroll-, verteidigungsweg Asphaltarbeiten
  • 3.250 m Bankett

Bauvorhaben: HWSB Saaledeich 09/2018 - 09/2019

HWSB Saaledeich - Deichbauarbeiten

Hochwasserschadensbeseitigung (HWSB) rechts km 8,3 bis 10,45 - Deichbauarbeiten

Bauherr:
LHW Sachsen-Anhalt
39104 Magdeburg

  • 9.500 m² archäologische Grabungen
  • 15.000 m³ Oberbodenabtrag u. -aufbereitung
  • 12.000 m³ Bodenabtrag Altdeich
  • 20.000 m³ Vorschüttberme herstellen
  • 19.200 m² Oberboden andecken
  • 11.850 m² Schotterrasen herstellen im Deichschutzstreifen
  • 10.000 m³ Frostschutzschicht
  • 12.000 m² Asphalttragdeckschicht
  • 9.000 m Bankette Breite 0,5 - 1 m
  • 36.000 m² Anspritzbegrünung

 

Sielbauwerk

  • 25 m Stahlbetonrohr DN 600
  • Ein- und Auslaufbauwerk
  • Schieber
  • Rückschlagklappe
  • Geländer, Pflasterarbeiten

Bauvorhaben: HWSB Deich Zeitz 04/2016 - 04/2017

Hochwasserschadensbeseitung Deich Zeitz

Hochwasserschadensbeseitigung (HWSB) rechts

Bauherr:
Landesbetrieb für Hochwasserschutz
und Wasserwirtschaft
Sachsen-Anhalt
06132 Halle (Saale)

Sielbauwerk - Deich Zeitz
  • 16.500 m³ Bodenauftrag Deichkörper
  • 3.000 m³ Auftrag Ton Deichkörper incl. Bodenverbesserung
  • 300 m² Böschungsbefestigung mit Öko-Deckwerkstein
  • 1 Stück Sielbauwerk
  • 2.300 m³ Frostschutzschicht herstellen
  • 4.200 m² Asphalttrag- und –deckschicht herstellen
  • Deichbau auf 1.200 m Länge

Bahntiefbau

Neben der Straße ist die Schiene wichtigster Verkehrsträger. Deswegen widmen wir uns dem Neu- und Ausbau der Eisenbahninfrastruktur und sind von der Deutschen Bahn AG für Erdbauwerke-Bauen unter Eisenbahnbetrieb präqualifiziert.

Bauvorhaben: Erneuerung 7 EÜ Engelsdorf 01/2019 - 01/2025

 7 EÜ Engelsdorf - Erneuerung

7 Eisenbahnüberführungen (EÜ) Leipzig-Stötteritz und HP Anger-Crottendorf

Bauherr:
DB Netz AG
60486 Frankfurt

ARGE mit Hentschke Bau GmbH

Baustelle 7 EÜ Engelsdorf
  • 54.000 m² Baufeldfreimachung
  • 12.500 m² Baustraßen
  • 17.000 m³ Oberbodenarbeiten
  • 21.000 m³ Erdarbeiten – Dammschüttung / Böschungsanschüttung
  • 150.000 t Transport + Entsorgung – Boden, Gleisschotter, Beton
  • 12.000 m³ Bodenverbesserung
  • 11.000 m³ Einbau Planumschutzschicht
  • 1.600 m Tiefenentwässerung
  • 17.000 m³ Hinterfüllung Bauwerke
  • 1.200 m² Bahnsteigbelag Haltepunkt
  • 3.800 St. Gehölzpflanzungen

Bauvorhaben: 3 EÜ ELN Strecke 6367 km 4,1 bis 6,0 Leipzig 05/2019 - 06/2022

Eisenbahnüberführungen - Erneuerung

3 Eisenbahnüberführungen (EÜ) über Elster, Luppe und Nahle (ELN)

Bauherr:

DB Netz AG
60486 Frankfurt

ARGE mit Glass Ingenieurbau

Ausbau Bahnkörper als zweigleisige, elektrifizierte Strecke

Erneuerung von 3 Stück Eisenbahnüberführungen
155 m Herstellung von Schallschutz
1.118 m Kollisionsschutzwände
Ausbau Bahnkörper als zweigleisige, elektrifizierte Strecke mit einer Länge von 1,9 km

  • 14.850 m² Herstellung von Baustellen- u. Bereitstellungsflächen
  • 16.300 m² Baufeldfreimachung
  • 1.126 St. Tiefensondierung zur Kampfmittelsondierung
  • 6.825 m³ Oberbodenarbeiten
  • 6.300 m³ Erdarbeiten
  • 21.200 m² qualifizierte Bodenverbesserung Planum
  • 14.125 m³ Boden liefern und einbauen
  • 2.947 m Planumsschutzschicht PSS
  • 2.520 m Herstellung von Bahngräben
  • 2.160 m² Wasserbaupflaster
  • 6.400 m² Schottertrag- und Asphalttragdeckschicht
  • 5.300 m³ Baugrubenaushub Widerlager
  • 3.750 m³ Bauwerkshinterfüllung Widerlager
  • 1.518 m Neubau Zaunanlage
  • 22.000 t Entsorgungsleistungen

Bauvorhaben: EÜ Wiesenweg 12/2017 - 12/2019

Abriss und Neubau einer Bahnbrücke

Abriss und Neubau einer Bahnbrücke (2x Fern- und 2x S-Bahnbrücke) inkl. Neubau Bahndammverbreiterung und Bahndammbegründung

Bauherr:
DB Netz AG
60486 Frankfurt

. Neubau Bahndammverbreiterung und Bahndammbegründung
  • ca.1.300 m³ Abriss des Brückenbauwerkes inkl. Stahlbetonüberbau
  • ca. 2.900 m³ Erdaushub zum Herstellen einer Baugrube
  • ca. 1.500 m³ Oberboden an Böschung bis 8 m Höhe abgetragen und entsorgen
  • ca. 12.000 t Boden liefern und als Bahndammverbreiterung lagenweise einbauen und verdichten
  • ca. 1.300 t Gleisschotter ausbauen und neu liefern sowie einbauen
  • ca. 6.000 m² Pflanzenfläche vorbereiten
  • 3.833 St. Pflanzen liefern und verpflanzen
  • Wiederherstellung der verkehrstechnischen Anlagen wie Gehwege und Zufahrtsstraßen

Altlastensanierung

Zur Dekontamination von Altlasten erfüllen wir fachgerecht festgelegte Sanierungsziele, damit nach der Sanierung weitestgehend keine Gefahr von
Schadstoffen für Mensch und Umwelt ausgehen kann.

Bauvorhaben: Chromsanierung Riesaer Straße 64, Leipzig 08/2020 - 12/2020

Chromsanierung - Riesaer Straße

Bauherr:
Gröner e. K.
51107 Köln

Chromsanierung - Riesaer Straße  von oben
  • Herstellung Suspensionsbecken
  • 1.608 m³ Bodenaushub zwischen 1,30 - 5,50 m Tiefe
  • 3.216 t chrombelasteten Boden entsorgen
  • Füllboden liefern und lagenweise Baugruben wiederverfüllen

Referenzübersicht

Weitere Referenzprojekte, die wir seit 2016 ausgeführt haben, bieten wir Ihnen als PDF zum Download.

Entsorgungsfachbetrieb

Baggerschaufel mit Sand

Unser Berliner Standort ist zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb der Entsorgergemeinschaft Bau Berlin-Brandenburg e. V.

Als qualifizierter Entsorgungsfachbetrieb sammeln, befördern, lagern, behandeln, verwerten und beseitigen wir vorschriftsmäßig mineralische Abfälle. KBO ist nach der aktuellen Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV) zertifiziert, die hohe Anforderungen an Entsorgungsfachbetriebe stellt. Die Verordnung basiert auf den §§ 56 und 57 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG) und garantiert eine vorschriftsgemäße Entsorgungsdienstleistung.